Achtung!

Am 15. Dezember, von 15 bis 17 Uhr laden wir alle Interessierten zu unserem Adventskaffe ein. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen oder über ein Kennenlernen!


Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Hier erfahren Sie Wissenswertes zu uns, unserer Arbeit und unseren Angeboten.

Wenn Sie Fragen haben oder von uns betreut werden möchten, dann rufen Sie uns einfach an oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 07171 - 8076802 zu erreichen. Falls Sie uns nicht erreichen können, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter. Wir werden uns dann bei Ihnen zurück melden.

Unsere Telefonsprechzeiten sind:

DIENSTAG, MITTWOCH und FREITAG

jeweils 10:30 – 11:30 Uhr 

(Nicht an Feiertagen!)

 

Jeden ersten Freitag im Monat findet unser INFOABEND statt. Hier haben Sie die Möglichkeit unsere Räume zu besichtigen und Fragen rund um unsere Hebammen- und Geburtsbetreuung zu stellen.

Der nächsten Infoabend findet am 07.12.2018 um 19:00 Uhr statt. Eine Anmeldung zum Infoabend ist nicht erforderlich.

 

ACHTUNG! Für die Monate Mai und Juni können wir keine Geburtsbetreuungen mehr annehmen!

 

Der Infoabend im Januar entfällt, auf Wunsch ist jedoch die Vereinbarung eines Einzeltermins möglich. Bitte melden Sie sich hierfür innerhalb unserer Telefonsprechzeiten.

 

Unsere Anschrift:

Geburtshaus & Hebammenpraxis Margaritenheim
Weißensteiner Straße 33
73525 Schwäbsich Gmünd
(im Haus der Gesundheit Schwäbisch Gmünd)

 

 

Hebamme gesucht!

Wir suchen DRINGEND zur Verstärkung unseres Teams eine Hebamme, die gerne mit uns in der außerklinischen Geburtshilfe arbeiten möchte.

Wir unterstützen Dich sehr gerne beim Einstieg in die Selbständigkeit und gewährleisten Dir eine gute Einarbeitung.

 

 

 


Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Werden Sie Mitglied des Fördervereins Willkommen kleines Einhorn e.V.!

willkommen-kleines-einhorn.de


Aktuelles!

Sicher haben Sie durch die Presse und durch die Medien schon mitbekommen, wie sehr wir Hebammen mit der Unterstützung vieler Eltern und Familien um den Erhalt unseres Hebammenberufes kämpfen müssen.

Folgender Film erklärt einfach und sehr gut unsere berufspolitische Situation.

www.youtube.com/watch

Bitte unterstützen Sie die Aktionen und Kampagnen auf:

www.unsere-hebammen.de

www.hebammenunterstuetzung.de