Hebamme gesucht!

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine Hebamme, die gerne in der außerklinischen Geburtshilfe arbeiten möchte. Wir unterstützen Dich beim Einstieg in die Selbständigkeit und gewährleisten eine gute Einarbeitung. Bei Interesse oder Fragen: 07171-8076802.


Herzlich Willkommen !

Wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen.

Hier erfahren Sie Wissenswertes zu uns, unserer Arbeit und unseren Angeboten.

Wenn Sie Fragen haben oder von uns betreut werden möchten, dann rufen Sie uns einfach an oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 07171 - 8076802 zu erreichen. Falls Sie uns nicht erreichen können, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter. Wir werden uns dann bei Ihnen zurück melden.

Unsere Telefonsprechzeiten sind:

DIENSTAGS von 11:30 bis 12:30 Uhr und

DONNERSTAGS von 16:30 bis 17:30 Uhr.

 

 

Jeden ersten Freitag im Monat findet um 19:00 Uhr unser Infoabend mit Besichtigung der Räumlichkeiten statt.

Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.

Leider mussten wir unseren Infoabend am 01. Juli aufgrund einer Geburt kurzfristig absagen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.
Der nächste planmäßige Infoabend findet am 05. August 2016 statt.

Falls Sie vorher ein dringendes Anliegen oder Fragen haben, melden Sie sich bitte während unserer Telefonsprechzeiten bei uns.

Hinweis: In den Monaten August, September, Oktober und Dezember 2016 sind unsere Plätze für Geburtsbetreuungen aktuell voll ausgebucht. In diesen Monaten haben wir die Möglichkeit Sie auf unsere Warteliste zu nehmen.

 


Unsere Anschrift:

Geburtshaus & Hebammenpraxis Margaritenheim
Weißensteiner Straße 33
73525 Schwäbsich Gmünd
(im Haus der Gesundheit Schwäbisch Gmünd)

 

 

Infoveranstaltung für Schwangere / werdende Eltern

"Schwanger schaf(f)t Veränderungen"

Die Kath. Schwangerschaftsberatung der Caritas in Schwäbisch Gmünd informiert bei uns im Geburtshaus am      

Freitag, den 29. Juli 2016 um 18:00 Uhr über finanzielle, soziale und rechtliche Ansprüche und Hilfen

(z.B. Mutterschaftsgeld, Elterngeld,Elternzeit, einmalige Beihilfen,...) während der Schwangerschaft und nach der Geburt.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen bzw. einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.

Für die Infoveranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

 

 

 


Aktuelles!

Sicher haben Sie durch die Presse und durch die Medien schon mitbekommen, wie sehr wir Hebammen mit der Unterstützung vieler Eltern und Familien um den Erhalt unseres Hebammenberufes kämpfen müssen.

Folgender Film erklärt einfach und sehr gut unsere berufspolitische Situation.

www.youtube.com/watch

Bitte unterstützen Sie die Aktionen und Kampagnen auf:

www.unsere-hebammen.de

www.hebammenunterstuetzung.de